Tim Buchbauer M.Sc.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Projekte und Forschungsinteressen

Tätigkeiten am Institut:

  • Teilprojektleitung RESERVE
  • Websiteadministration

 

Forschungsprojekt:

  • RESERVE | Resilientes Verbraucherverhalten im Kontext der Verbraucherüberschuldung

 

Sonstige Forschungsinteressen:

  • Consumer Behavior
  • Consumer Neuroscience
  • Luxuskonsum
  • Glücksspiel

Lebenslauf

Tim Buchbauer hat die Teilprojektleitung für das RESERVE-Projekt am Institut für Verbraucherwissenschaften inne, das resilientes Verbraucherverhalten im Kontext der Verbraucherüberschuldung untersucht. Neben der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf arbeiten der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. sowie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e. V. gemeinsam an dem Ziel, das Phänomen der Verbraucherresilienz im Überschuldungskontext zu analysieren, um aufbauend auf dieser Analyse Gestaltungsempfehlungen zur Stärkung der Verbraucherresilienz zur Überwindung von Überschuldungssituationen entwickeln zu können.

Seit Mai 2022 ist Tim Buchbauer als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für BWL, insb. Marketing von Prof. Dr. Peter Kenning an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf tätig. 2019 absolvierte er erfolgreich sein Bachelorstudium im Fach Management and Economics an der Ruhr-Universität Bochum. In seinem Bachelorstudium fokussierte Herr Buchbauer sich auf Marketing und untersuchte im Rahmen seiner Abschlussarbeit generationelle Unterschiede des Luxuskonsums. Im Anschluss absolvierte er das Masterstudium an der Ruhr-Universität Bochum im Fach Management. Hierbei standen die Modellierung und Analyse menschlichen Verhaltens im Fokus. Parallel zu seinem Masterstudium sammelte Herr Buchbauer Erfahrung als Projektmanager in einem Software-Start-Up. Dort leitete er u.a. Projektteams zur Verbesserung der Produktqualität und führte quantitative Analysen durch, um Marketing- und Vertriebsprozesse zu optimieren.

Kontakt

  • E-Mail: tim.buchbauer@verbraucherwissenschaften.de
  • Telefon: +49 (0) 211 81-15952